Winterfreizeit der KjG

Drucken
478 Winterfreizeit19Auch dieses Jahr ging es für die Kjg St.Michael wieder für ein Wochenende lang nach Grimmerthal in die Winterfreizeit. Gemeinsam tauchten wir in die Welt von Asterix und Obelix ein. Wir tranken den bekannten Zaubertrank von Mirakulix, halfen Obelix Idefix wieder zu finden und brachten auch das restliche Chaos in Gallen wieder in Ordnung.

Am Freitag, den 22.März begann das ganze Abenteuer gegen 16:00 Uhr am Kirchturm von St.Michael, wo sich insgesamt 34 Kinder anschließend auf den Weg nach Grimmerthal machten. Nachdem sich alle Kinder von ihren Eltern verabschiedet hatten, begannen wir mit einer kleinen Vorstellungsrunde und einigen Spielen, um sich gegenseitig kennenzulernen.


Pünktich um 18:00 Uhr bekochten uns dann unsere überragenden Köche aus Gallien mit Geschnetzelten. Natürlich durfte auch eine Lagerrunde nicht fehlen und so versammelten sich gegen 21:00 Uhr alle Kinder und Gruppenleiter am Lagerfeuer und sangen einige Lieder. Bevor es auf zur Nachtwanderung ging, wurde auch noch der Kampfschrei ganz laut geschrien. Dieser war auch notwendig, denn wie wir durch eine Nachricht erfahren hatten, gingen in Rottenbach, dem Nachbardorf, komische Dinge vor sich. Mit einem mulmigen Gefühl machten wir uns auf den Weg.
Wieder heil im Haus angekommen, rundeten wir den aufregenden Tag mit einer gemütlichen Runde und warmen Tee ab.

Am Samstag wurde vor dem Frühstück das beliebte Geländespiel gespielt, um fit in den Tag zu starten. Vormittags konnten dann alle Kinder ihre eigenen Flaschen bemalen und verzieren, welche zur Aufbewahrung des Zaubertranks dienten. Nachdem es Mittags Spaghetti Bolognese gab, besuchten uns Pfarrer Berzl, Benedikt Eckert und Thomas Held, um bei herrlichem Wetter den alljährlichen Gottesdienst zu feiern. Anschließend stand das große Phantasyspiel an. Hier half jede Gruppe verlorene Gegenstände wieder ihren rechmäßigen Besitzern zurück zu bringen und das Chaos, das in Gallien nach einer Geburtstagsfeier herrschte, zu beseitigen. Nach einem anstrengenden Nachmittag gab es zur Belohnung und zur Freude aller zum Abendessen selbstgemachte Burger. Wie jedes Jahr fand anschließend der Bunte Abend statt, bei dem alle Gruppen zeigen konnten, was sie in den letzten 2 Tagen einstudiert hatten. Nach jeder Vorführung traten die Kinder in verschiedenen spaßbringenden Spielen gegen die Gruppenleiter an. Ein wunderschöner Tag und Abend wendete sich dem Ende zu und nachdem wir noch eine Runde das beliebte Spiel „Ölsardine“ gespielt hatten, ging es um 23 Uhr ins Bett.

Der nächste und letzte Tag startete mit Frühsport und anschließendem Frühstück. Dann hieß es auch schon wieder Koffer packen und aufräumen.
Nachdem alle Zimmer durchgefegt wurden und noch einige Spiele zum Abschied gespielt wurden, waren auch schon die Eltern zum abholen der Kinder da.

Wieder einmal endet ein wunderschönes und ereignisreiches Wochenende für unsere Kjg St.Michael.
An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an alle Kinder und Gruppenleiter, die dieses Wochenende so schön gemacht haben.
Bis nächstes Jahr!

Eure Leitung😊
Jonas Rohrbach, Leonard Maiwald, Sarah Cerny, Johanna Wiesner

(GL,s, wenn ihr euch auf der Webseite einloggt, seht ihr die Bilder und das Video vom Godi.👍  Weitere Bilder folgen!)
Die GL's, die noch kein Passwort für den Zugang erhalten haben, bitte eine E-Mail an mich.

weitere Bilder