Zeltlager

Drucken

506 Zeltlager19

 

An dem ersten Feriensonntag machten wir uns auf den Weg ins Zeltlager nach Flügelsbuch bei Kastl. Dort angekommen, bauten wir sofort unsere Zelte auf. Als die Eltern dann das Zeltlager verließen, fingen wir alle an, die Lageratmosphäre zu genießen. Nach einer schönen Lagerrunde endete der Tag für alle, außer für die Nachtwachen. Am Montag starteten wir mit den Lagerbauten, bei denen wir z.B. das Lagerkreuz, den Altar und die Tore für die verschiedenen Turniere aufstellten.



Bei Anbruch der Nacht konnten die Kinder ihre Angst vor dem dunklen Wald während des Geisterlaufs überwinden. Am Dienstag versuchten die Kinder die Aufgaben des Phantasiespiels zu bewältigen und konnten sich am Abend mit Burgern stärken. Mit neuer Energie ging es in den Wald um bei dem Spiel "Spatenstechen" das Prinzip eines Überfalls zu verstehen.
Der Mittwoch startete regnerisch, weshalb wir uns spontan entschieden, den Badetag auf Donnerstag zu verschieben. Stattdessen spielten wir Völkerball und machten eine Lagerolympiade, bei der verschiedene Stationen, wie "Maßkrug stemmen" oder "Parcours" bewältigen mussten. Am nächsten Tag wanderten wir ins Kastler Freibad. Die Wasserratten hatten einen Riesenspaß.  Wir konnten einen entspannten, sonnigen Tag im kühlen Nass verbringen. Der Freitag war geprägt durch Spiele am Vormittag. Mittags gab es leckere Kässpatzen. Dann folgte noch der Bunte Abend. Die Kinder durften dort in kleinen Gruppen Spontantheater aufführen, tanzen und an einer Modenschau teilnehmen. Die lockere Atmosphäre war für alle noch einmal ein schöner Abschluss. Die Lagerrunde beendete den Tag. Samstag war voll und ganz für den Abbau gedacht.

weitere Bilder

Video vom Gottesdienst. (nur über Login)