Ministranten verkaufen Muffins nach dem Gottesdienst

Drucken
minilogo18
 562 Miniaktion

Alle Minis freuen sich schon auf die Ministrantenfahrt im September. Um dazu etwas zuzusteuern, haben sich sechs Ministranten getroffen. Sie haben viele Variationen von Kuchen, Muffins und Keksen gebacken, welche dann am „Pfarrfest“, das leider nicht stattfinden konnte, nach der Kirche verkauft wurden.
Es hätten bestimmt noch mehrere Ministranten mitgeholfen, doch wegen den Coronabestimmungen ging das leider nicht. Insgesamt sind gute 241 Euro zusammengekommen. Wir wollen uns nochmal für ihre großherzigen Spenden bedanken!