Berichte & Bilder

Christmette

467 christmetteSeit mehr als 2000 Jahren tut dieses Kind was. Es bewegt Menschen sich einzusetzen für den Frieden auf der Welt, den die Engel verkündet haben. Es bewegt Menschen sich einzusetzen für das Reich Gottes, damit es ein kleines, winziges Stückchen mehr Realität werden kann. Dieses Kind, dieser Sohn Gottes, legt sich bewußt in die Armut des Stalles in Bethlehem. Es legt sich bewußt in eine Welt, die unfriedlich und ungerecht ist. Den Menschen, die unter diesem Unfrieden und dieser Ungerechtigkeit leiden, eine Hoffnung zu geben. Uns wird dieses Kind anvertraut, uns ist diese Hoffnung anvertraut, um damit unser Leben mit Leben zu erfüllen.

Damit auch zukünftige Generationen, unsere Kinder und unsere Enkelkinder die Schönheit der Welt, der Schöpfung noch erleben dürfen und sich von diesem Kind inspirieren und bewegen lassen. Damit sie diese Welt ein klein bisschen schöner, liebenswerter und menschlicher machen, so Pfarrer Berzl in seiner Predigt.

weitere Bilder von der Christmette

 

Ein alternatives Krippenspiel

 

Aktuelle Veranstaltungen

 Plakat Kinderchor 19

 

nacht der gottesh 19

 

nacht der gottesh 19

 

2019 10 27 Fairtrade Brunch

  Plakat Tag des NGL 2019