Berichte & Bilder

Dankesbrief von Peter Hötter für die Spenden an die Waisenkinder

Eine Spende von 1000 Euro hat der Sachausschuss Weltkirche der Pfarrei St. Michael Ende letzten Jahres an Bruder Peter Hötter in Tansania weiter geleitet.

Das Geld stammt u.a. von Aktionen wie dem jährlichen Bücherflohmarkt oder dem Pfarrfamilienfest.

Peter Hötter bedankte sich kürzlich mit folgendem Schreiben:

 

Liebe Pfarrgemeinde von St. Michael!

Ihnen Allen danke ich auch im Namen all unserer 200 Waisenkinder auf's Herzlichste für Ihre großherzige Spende zu Weihnachten! Ein herzliches Vergelt's Gott allen Beteiligten. Möge Gott es Ihnen reichlich lohnen, denn wir können es nicht. Wir können nur für Sie und Ihre Familien und die gesamte Gemeinde beten, so wie wir das auch für unsere anderen Spender tun.

Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie sich weiterhin mit ganzem Herzen und voll Engagement für unsere Kinder und Jugendlichen einsetzen, damit sie weiterhin eine ausreichende und gute medizinische Versorgung und eine solide Ausbildung bekommen können, um somit später ihr eigenes Leben selber in die Hand nehmen und sich eine bessere Zukunft aufbauen zu können. Die ersten unserer Zöglinge haben in diesem Jahr die mittlere Reife abgeschlossen und einige von ihnen werden in den folgenden zwei Jahren nun ihr Abitur machen. Andere wiederum werden nun irgendeine Lehre oder eine ähnliche Ausbildung beginnen und in circa zwei bis vier Jahren hoffentlich einen gültigen Berufsabschluss haben und eine geeignete Arbeit suchen können. Wobei die Arbeitslosigkeit hier in Tansania aber immer noch relativ hoch ist. Doch wir versuchen optimistisch zu bleiben.

Wir alle hier bedanken uns noch einmal ganz, ganz herzlich bei Ihnen und wünschen Ihnen schon einmal ein frohes und gesegnetes Osterfest der wahren Auferstehung und der echten Freude und Begeisterung,

viele liebe Grüße,

Bruder Peter Hötter

 

Aktuelle Veranstaltungen

2019 10 27 Fairtrade Brunch

  Plakat Tag des NGL 2019