Berichte & Bilder

Fahrzeugsegnung kommt nicht aus der Mode

541 Fahrzeugsegnung1

 

Auch zu Coronazeiten hielt die Pfarrei St. Michael an der Fahrzeugsegnung vor Beginn der Ferien fest und konnte einen guten Zuspruch der Gläubigen mit ihren Fahrzeugen aller Art verbuchen. So war der Rotkreuzplatz gut beparkt mit Autos, Fahrrädern, Dreirädern, Rollern und Kinderwagen.

Pfarrer Berzl spendete nicht nur den Fahrzeugen den kirchlichen Segen, sondern schloss auch alle Fahrer ins Gebet für eine unfallfreie Fahrt mit ein. Gleichzeitig rief er die Besitzer dazu auf, Rücksicht und Hilfsbereitschaft, Gelassenheit und Geduld im Straßenverkehr auf dem Weg zur Arbeit und im Urlaub walten  zu lassen. In diesem Sinne erinnerte er auch an die Verantwortung eines jeden Verkehrsteilnehmers für sich und die anderen. Im Anschluss an die Fahrzeugsegnung konnten die Gläubigen Christophorusplaketten und Schlüsselanhänger erwerben.. 541 Fahrzeugsegnung541 Fahrzeugsegnung