Berichte & Bilder

Fahrzeugsegnung

Segen auch für Boot441 fahrzeug18

Der Heilige Christopherus gilt als Schutzpatron des Verkehrs und der Reisenden. Dass dies allerdings nicht auf den Straßenverkehr begrenzt ist, machte der DLRG-Ortsverband Amberg mit der Teilnahme an der Fahrzeugsegnung der Pfarrei St. Michael bewusst. Die Wasserwachtler ließen zwei neue Einsatzboote von Pfarrer Berzl für unfallfreie Fahrten segnen, die sie auf Anhängern zum Rotkreuzplatz gebracht hatten. Die beiden Einsatzboote stießen auf großes Interesse der zehn Jungen und Mädchen, die im vorausgegangenen Gottesdienst in die KjG aufgenommen wurden. Die neuen garantierten, dass die KjG von St. Michael weiterhin der mitgliederstärkste Verband in der gesamten Diözese Regensburg bleibt.

Bei der Fahrzeugsegnung, auf dem mit Autos, Fahrrädern, Dreirädern, Rollern und Kinderwägen voll geparkten Rotkreuzplatz, spendete Pfarrer Berzl nicht nur den Fahrzeugen den kirchlichen Segen, sondern er schloss auch alle Fahrer mit in sein Gebet für eine unfallfreie Fahrt ein.

Der Geistliche rief die Fahrzeuglenker zu Rücksicht und Hilfsbereitschaft, Gelassenheit und Geduld im Straßenverkehr auf. In den Segen schloss Pfarrer Berzl auch den Schutz vor Rasern und Dränglern, aber auch vor Radar- und Geschwindigkeitskontrollen mit ein. Im Anschluss an die Fahrzeugsegnung konnten die Gläubigen wieder einen Christopherusanhänger erwerben.

KjG-Aufnahme & Fahrzeugsegnung

Aktuelle Veranstaltungen

2019 10 27 Fairtrade Brunch

  Plakat Tag des NGL 2019