Krankenhausbesuchsdienst

Einen Krankenhausbesuchsdienst gibt es in der Pfarrei St. Michael etwa seit 1968. Ein Angehöriger der Pfarrei, Herr Partheymüller, wurde während eines Aufenthalts in der Uniklinik Erlangen, wo er schwerkrank lag, vom dortigen Krankenhausbesuchsdienst aufgesucht. Daraufhin nahm er sich vor, nach seiner Genesung auch in Amberg Kranke im Krankenhaus zu besuchen. Mit Einverständnis von Herrn Pfarrer Hirtreiter besuchte er danach wöchentlich die Kranken der Pfarrei, wobei er stets jedem Kranken eine Rose überreichte.

Seit dieser Zeit existiert in der Pfarrei der Krankenhausbesuchsdienst, der in der Folgezeit durch immer wieder neue Frauen und Männer wahrgenommen wurde.
Die Besuche finden für gewöhnlich vierzehntägig, dienstags am Nachmittag statt - außer in den Ferienzeiten. Die Besuchspersonen kommen einzeln zu jedem Kranken der Pfarrei auf sein Zimmer, überbringen die Genesungswünsche der Pfarrei und ihres Pfarrers, unterhalten sich mit den Kranken oder hören ihnen in ihren Anliegen einfach zu. Sie übergeben ihnen auch, sofern erwünscht, besinnliche und heitere Schriften. Die Besuche dauern gewöhnlich insgesamt ein bis zwei Stunden, je Patient etwa 10 bis 20 Minuten.

Bilanz von Seiten des "Besuchsteams":
Wir erfahren, dass die Krankenbesuche uns mehr geben, als wir zu leisten in der Lage sind!

Falls Sie oder Ihre Angehörigen unseren Besuch wünschen, können Sie sich auch im Pfarrbüro melden, Tel. 09621 82383.

KjG Veranstaltungen

2021 NIkolaus 11